Mattensplitter

Präsidium: Neumayer ersetzt Kahlenberg

Drucken
Geschrieben von Thomas Meyer

Im Rahmen der letzten Hauptausschusssitzung des Ringerverbandes NRW wurde eine personelle Veränderung vollzogen: Hermann Josef Kahlenberg nämlich hat sein Amt als Rechtsausschuss (II. Instanz) aus gesundheitlichen Gründen niederlegen müssen. Die Beendigung der Verbandstätigkeit fiel dem Vollblutfunktionär aus Neuss sichtlich schwer, doch sieht er sich nicht mehr imstande, seine Aufgabe zu erfüllen.

Als Nachfolger wurde kommissarisch ein alter Bekannter berufen: Ex-Bundesliga-Kampfrichter Georg Neumayer wird diese Position von nun an besetzen. Nach drei Jahren Pause und dem zwischenzeitlich gewonnenen Abstand freut er sich, wieder eine Aufgabe für seine geliebte Sportart übernehmen zu können. Durch seinen Beruf und sein zuvor vollzogenes Studium (Verwaltungsrecht) ist er für diese auch bestens gerüstet, ja geradezu prädestiniert.

Wir bedanken uns bei Hermann Josef für die jahrzehntelange hervorragende Arbeit und wünschen seinem Nachfolger Georg viel Spaß und Freude sowie ein glückliches Händchen bei der Ausübung seines Amtes.

 

Scheidet schweren Herzens aus seinem Amt aus: Hermann Josef Kahlenberg (Foto: LSB)

hier steht nix