Mattensplitter

Junioren-WM: Agca holt Bronze

Drucken
Geschrieben von Thomas Meyer

Ertugrul Agca vom TV Essen-Dellwig hatte am zweiten Wettkampftag der Junioren-Weltmeisterschaften in Tallinn ins Geschehen eingegriffen und konnte einen weiteren großen Erfolg verbuchen: Nach jeweils EM-Bronze 2018 und 2019 holte er durch einen neuerlichen dritten Rang seine erste WM-Medaille. Der junge Essener überzeugte in der 92 kg-Klasse (Freistil) zu Beginn durch drei hart erkämpfte Siege gegen hochkarätigste Konkurrenz. Er stand dadurch im Halbfinale, in welchem er dem russischen Athleten Alan Bagaev nur knapp mit 0:3 unterlegen war. Nach dieser Niederlage fand er jedoch in die Erfolgsspur zurück, schlug im kleinen Finale den Iraner Ali Abdollahi mit 8:6 Zählern und sicherte sich somit das ersehnte Edelmetall.

Herzliche Glückwünsche zu diesem tollen Erfolg, über den sich der gesamte RV NRW sehr freut!

Nächsten Samstag wird es dann ernst für Samuel Bellscheidt (KSK Konkordia Neuss). Der zweite Teilnehmer aus NRW wird dann in der 67 kg-Klasse (Greco) um Siege und Medaillen kämpfen. 

Ertugrul Agca

hier steht nix