Mattensplitter

Norbert Langer verstorben

Drucken
Geschrieben von Thomas Meyer

Wie der RV NRW erst jetzt erfahren hat, ist Sportfreund Norbert Langer bereits am 18.September kurz vor seinem 69. Geburtstag verstorben. Sein Name ist untrennbar mit dem des DSC Wanne-Eickel Ringen verbunden, denn für seinen Verein hatte sich der Idealist über Jahrzehnte hinweg aufopferungsvoll engagiert.

Gerne hatte er von früheren Zeiten erzählt, als der DSC noch mit einem konkurrenzfähigen Team in der Oberliga auf die Matte gegangen war und regelmäßig Athleten zu Deutschen Meisterschaften entsenden konnte. Doch auch in schwierigen Zeiten war er für den Verein da, war Vorstandsmitglied, "Mädchen für alles" und Trainer in Personalunion.

Er wird dem DSC Wanne-Eickel und der gesamten Ringergemeinde fehlen. Unsere Anteilnahme gilt seinen Angehörigen. Ruhe in Frieden, lieber Norbert!

hier steht nix