Ergebnisse

Tim Wankum holt Bronze bei DM

  • Drucken
  • Geschrieben von Ringerverband NRW
    Mit den Titelkämpfen der Jugend B begann im Jahr 2002 der Reigen der Deutschen Ringer-Meisterschaften. Die Ruhrgebietsstadt Witten war dabei Schauplatz des Turniers der „Klassiker". 166 Teilnehmer aus 17 Landesverbänden gingen an Start. Aus NRW-Sicht konnte das Abschneiden der Aktiven nicht zufrieden stellend sein. Lediglich Tim Wankum (Neuss) konnte sich am Ende die Bronzemedaille in der Klasse bis 85 kg erkämpfen. Viel Pech hatte Waldemar Schäfer (Krefeld). Alle drei verbleibenden Ringer  des Pools besiegte sich untereinander. Schäfer landete nur auf Pool-Platz 3. Am Ende wurde der Krefelder Fünftplazierter.