Mattensplitter

Oberliga: Wer wird Zweiter?

Drucken
Geschrieben von Thomas Meyer

Sieben der zehn Hauptrunden-Kampftage sind mittlerweile beendet. Es geht auf die Zielgerade. Bald also wird feststehen, wer in die verschiedenen Zwischenrunden einziehen wird, die dann über die Meisterschaft, die Ränge 5-8 und die Abstiegsfrage entscheiden werden. Dabei gab es insbesondere in der Oberliga zuletzt einige Ergebnisse, die das Feld wieder enger zusammenrücken und Spannung aufkommen lassen.

An den Spitzenreitern KSK Konkordia Neuss (Rheinland) und TV Essen-Dellwig (Westfalen) geht erwartungsgemäß kein Weg vorbei. Doch wer wird Zweiter? Die Niederlage der RG Hürth/Rheinbach gegen den Tabellenletzten TKSV Bonn-Duisdorf, der damit seinen ersten doppelten Punktgewinn einfahren konnte, sorgt in der Rheinlandstaffel für ein ganz enges Rennen. Da nämlich zeitgleich der KSV Simson Landgraaf bei den übermächtigen Neussern verlor, haben aktuell gleich drei Teams (Landgraaf, Hürth/Rheinbach und Mülheim) sechs Minuspunkte auf dem Konto.

Auch in Westfalen bleibt es eng, denn durch das deutliche 11:28 im Lokalderby gegen den VfK Lünen-Süd musste Verfolger KSV Kirchlinde kräftig Federn lassen. Es bleibt spannend... 

Meldete sich durch ein 19:17 bei der RG Hürth/Rheinbach zurück: Der TKSV Bonn-Duisdorf

hier steht nix