Mattensplitter

Drei NRW-Kadetten zur EM

Drucken
Geschrieben von Thomas Meyer

Die beiden Nachwuchs-Bundestrainer Maik Bullmann (Greco) und Marcel Ewald (Freistil) haben kürzlich ihr Team für die Kadetten-Europameisterschaften zusammengestellt und nun die Nominierung öffentlich bekannt gegeben. Mit dabei sind erfreulicherweise drei junge Athleten des Ringerverbandes NRW, die u.a. durch den Gewinn des Deutschen Meistertiltels in diesem Jahr auf sich aufmerksam machen konnten.

Noah Englich (KSV Witten 07) führt die Familientradition fort und schickt sich an, in die Fußstapfen seiner Eltern zu treten. Er wird in der 48 kg-Kategorie (Greco) an den Start gehen, während Aron Bellscheidt (KSK Konkordia Neuss) für die 55 kg-Klasse nominiert wurde. Nach Arons souveräner Vorstellung bei den nationalen Titelkämpfen in Witten konnte man mit seiner Berücksichtigung fast schon rechnen.

Der dritte und letzte im Bunde ist Kiril Kildau (AC Mülheim 92/80 kg). Er ist der einzige Freistilspezialist aus unserem Lager, der die deutschen Farben bei den Kontinentalmeisterschaften dieser Altersklasse vertreten wird.

Wir dürfen also mit großem Interesse die Wettkämpfe verfolgen - und werden unseren Jungs, denen wir herzlich zu ihrer Nominierung gratulieren, feste die Daumen drücken!

 

 

hier steht nix