Mattensplitter

LM B-Jugend: Krefeld mit 14 Ringern

Drucken
Geschrieben von Thomas Meyer

Der KSK Konkordia Neuss hatte am 4.9. die Landesmeisterschaften der B-Jugend in beiden Stilarten ausgerichtet. Wie in der A-Jugend konnte man aufgrund der aktuellen Situation auch in dieser Altersklasse nicht mit Teilnehmerrekorden rechnen. Insgesamt 57 Sportler aus 14 Clubs waren es letzten Endes, die um Meisterehren gekämpft hatten, wobei die Verteilung auf die beiden Stilarten sehr unterschiedlich war. Waren es im Freistil immerhin 39 Ringer, so gingen im Greco mit 18 weniger als die Hälfte auf die Matte.

Überzeugen konnte der KSV Germania Krefeld, welcher mit 14 Sportlern angetreten war. Eine tolle Zahl! Nicht nur der sensationelle Olympiasieg von Aline Rotter-Focken lässt also aufhorchen – es läuft auch anderweitig beim KSV! In der Teamwertung landete Krefeld dennoch „nur“ auf Rang zwei: Der bärenstarke TV Essen-Dellwig konnte hier knapp den Sieg erringen, während der Ausrichter KSK und der SAV Torgelow, welcher den langen Weg aus Mecklenburg-Vorpommern auf sich genommen und als Gast ebenfalls teilgenommen hatte, auf den Rängen drei und vier landeten. 

hier steht nix