News

Deutsche Meisterschaften der Männer im Griechisch-Römischen Stil

Geschrieben von Julian Düwel

Am vergangenen Wochenende fanden die Deutschen Meisterschaften der Männer im Griechisch-Römischen Stil in Frankfurt/Oder statt. Aus 12 Landesverbänden waren 91 Ringer angereist. Die fünf Ringer aus NRW sicherten sich drei Medaillen und den 5. Platz in der Länderwertung.

In der Klasse bis 67 kg sicherte sich Kutkagan Öztürk (TSG Herdecke) mit einem Sieg gegen Marc Fischer aus Schifferstadt im kleinen Finale den dritten Platz. 

Robin Pelzer vom RC Ehrenfeld setzte sich nach einem TÜ und zwei Punktsiegen im Finale durch. Dort schulterte er Witas Behrendt (RS Sudenberg) und sicherte sich so den Meistertitel.

Die Klasse bis 77 kg war mit 13 Ringer stark besetzt. Hier müsste sich Samuel Bellscheidt aus Neuss ledeglich dem späteren Deutschen Meister Idris Ibaev (SV Wacker Burghausen) geschlagen geben und sicherte sich so mit einem technisch überlegenen Sieg gegen Christian Bantle (AB Aichhalden) den Bronzerang. Noah Englisch vom KSV Witten würde hier siebter.

Für Jan Krempin (KSK Neuss) endete das Turnier im Viertelfinale und einm siebten Platz.

Wir freuen uns über diese tollen Erfolge und bedanken uns bei allen Trainern, Betreuern und insbesondere beim Ausrichter für ein sehr gelungenes Turnier.

 

Termine
Sichtungslehrgang Jugend B und C
09.07.2022, 09:30 – 15:30
Zentraler Lehrgang weibliche A und B-Jugend
09.07.2022, 09:30 – 15:30
Kampfrichter Lehrgang
13.08.2022, 09:00, — 14.08.2022, 12:00
hier steht nix