Bekanntmachungen

Bekanntmachungen

Hinweise Startausweise / Kontrollmarken

Drucken

Nachstehend bitten wir folgende Hinweise zu beachten:

Startausweise

Folgende Startausweise müssen seit dem 01.01.2021 der Geschäftsstelle zur Bearbeitung vorgelegt werden:

  • alle Jugendstartausweise von Sportlern/ Sportlerinnen der Geburtsjahrgänge 2003 und älter.
  • Startausweise, in denen Lichtbilder aus dem Jahr 2015 oder älter enthalten sind. Lichtbilder aus dem Jahr 2016 sind bis zum 31.12.2021 gültig. Lichtbilder, die nach der Vollendung des 28. Lebensjahres des Startausweisinhabers (maßgebend ist das Kalenderjahr) ausgewechselt werden, sind dauerhaft gültig.
  • Startausweise von nichtdeutschen Sportlern/ Sportlerinnen der Jahrgänge 2007 und älter, sofern in den Ausweisen noch keine DRB-Kontrollnummer eingetragen ist. In diesem Fall ist neben dem Startausweis ein Starterlaubnisantrag einzureichen.
  • Bei Vereinswechseln und Änderungen an Startausweisen ist immer ein Lichtbild beizufügen.
  • Die Beantragung von Startauweise an der Waage ist bei Einzelmeisterschaften nicht zulässig. Alle Sportler müssen bei den Bezirks- und Landesmeisterschaften einen gültigen Startausweis besitzen. Ist der Startausweis lediglich vergessen worden, ist ein Start möglich. In diesem Fall wird eine Ordnungsgebühr erhoben.

Kontrollmarken

Die über die Bestandsmeldung bestellten Kontrollmarken für das Jahr 2021 wurden bereits an die Vereine verschickt. Sollten keine Kontrollmarken bestellt worden sind oder noch zusätzliche Marken benötigt werden, so können diese über das Vereinscockpit bestellt werden.

Für die Verwendung der Kontrollmarken 2021 ist folgendes zu beachten:

  • Kontrollmarken Erwachsene
    entspricht in 2021 den Jahrgängen 2003 und älter
  • Kontrollmarken Jugend
    entspricht in 2021 den Jahrgängen 2004 bis 2015

Die oben stehende Zuordnung gilt sowohl für den männlichen als auch für den weiblichen Bereich.

UPDATE: Landesstützpunkt Neuss

Drucken

Aufgrund der eingehenden Prüfung des Sachverhaltes und der Mitteilung des Gesundheitsamtes des Rhein-Kreises Neuss wird die Verfügung vom 21.10.2020 aufgehoben.

Weiterlesen ...

Stellenausschreibung Landestrainer

Drucken

Beim Ringerverband NRW e.V. ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Landestrainer (w/m/d) im Ringen für die Stilart Freistil

(Umfang: 38,5 h/Woche)

 

Anlage: Stellenausschreibung

UPDATE: Trainings- und Lehrgangsmaßnahmen

Drucken

 

Die in der letzten Zeit steigenden Zahlen der SARS-CoV-2 Neuinfektionen haben den Vorstand des Ringerverbandes NRW veranlasst, seine Angebote bei den Trainings- und Lehrgangsmaßnahmen anzupassen.

In Zeiten mit rückläufigen Infektionszahlen haben wir die Angebote des Verbandes wieder deutlich ausgeweitet. In Zeiten mit steigenden Infektionszahlen, müssen wir nun unser Handeln so anpassen, dass wir das Erreichte für die Vereine und den Verband nicht leichtfertig aufs Spiel setzen. Die Sicherstellung der Trainingsangebote in den Vereinen und des wöchentlichen Stützpunkttrainings in Witten, Neuss, Köln und Aachen hat daher oberste Priorität.

Wir wollen unsere Maßnahmen so gestalten, dass es möglichst nicht zu einer Durchmischung der einzelnen Trainingsgruppen kommt. Das bedeutet, dass z.B. keine Sportler aus Witten / Dortmund in Neuss oder Dormagen trainieren. Es sollen nur Personen miteinander trainieren, die in unmittelbarer Nähe zum Stützpunkt wohnen und im normalen Wochentrainingsverlauf ohnehin dort ihr Training absolvieren.

Aus diesem Grunde wurden folgende Entscheidungen getroffen.

  1. Alle zentralen Lehrgangsmaßnahmen werden bis zum 31.12.2020 ausgesetzt.
  2. Bis zum 31.12.2020 werden auch keine Wettkämpfe im Verantwortungsbereich des RV NRW stattfinden.
  3. Das wöchentliche Stützpunkttraining an den Standorten Witten, Neuss, Dormagen, Köln und Aachen findet weiterhin statt, sofern dieses nicht durch die örtlichen Behörden untersagt wird. Eine Übersicht der Trainingstage ist beigefügt. Teilnahmeberechtigt am wöchentlichen Stützpunkttraining sind nur Ringer des Landes- und Bundeskaders. Die verantwortlichen Trainer bzw. Stützpunktbetreuer sind angehalten die Einhaltung der Regelungen zu überprüfen.
  4. Die beiden Seminare Ernährungsberatung (25.10.2020) und Anti-Doping (29.11.2020) finden nunmehr gemeinsam am 06.12.2020 in der Sportschule Hennef statt. Einladungen hierzu erfolgen gesondert.

Anmerkung zum Stützpunkt Witten:
Das Trainingszentrum Ostermannhalle war bis zum heutige Tage aufgrund eines positiven Testergebnisses geschlossen. Der Verein hat diese Zeit genutzt, um die Reparatur der Heizungsanlage durchzuführen. Leider sind diese Arbeiten noch nicht zum Abschluss gekommen, so dass die dortige Hallensperre über den 18.10.2020 hinaus andauert. Sobald die Ostermannhalle wieder genutzt werden kann, werden wir die Vereine entsprechend informieren.

Anlage: Trainingstage

Hinweise zu Lehrgangs- und Trainingsangeboten

Drucken

Am Mittwoch, den 30.09.2020 haben wir die Nachricht erhalten, dass ein Sportler des KSV Witten 07 positiv auf das SARS-CoV-2-Virus (Corona Virus) getestet worden ist. Der Sportler befindet sich in Quarantäne und alle möglichen Kontaktpersonen wurden dem Gesundheitsamt des Ennepe-Ruhr-Kreises gemeldet.

Auch wenn der betroffene Sportler nicht an den Maßnahmen des Verbandes teilgenommen hat, hat sich der Ringerverband NRW gemeinsam mit dem Vorstand des KSV Witten 07 zum Schutz aller Sportler und Trainer auf folgende Maßnahmen verständigt.

  • Sportler und Trainer des KSV Witten 07 werden bis zum 18.10.2020 nicht an Maßnahmen des Ringerverbandes NRW teilnehmen können.

  • Das Trainingszentrum Ostermannhalle (Landesstützpunkt Witten) ist bis zum 18.10.2020 für den Trainingsbetrieb komplett geschlossen. 

Wir sehen uns in der Fürsorgepflicht allen anderen Sportlern und Trainern gegenüber, weshalb wir um Verständnis für die getroffenen Maßnahmen bitten.

Absage Grenzlandturnier 2021

Drucken

Der KSV Simson Landgraaf teilte uns mit, dass das für Mai 2021 geplante Grenzlandturnier in diesem Jahr aufgrund der COVID-19 Pandemie nicht stattfinden wird.

Zum einen untersagen die aktuellen Bestimmungen der niederländischen Regierung die Durchführung von Sportveranstaltungen. Auf der anderen Seite benötigt diese Veranstaltung Planungssicherheit und ausreichende Vorbereitungszeit, welche momentan nicht gegeben ist.

Die 35. Auflage des Grenzlandturniers wird dann im Mai 2022 stattfinden.

Weiterbildung für Trainer C

Drucken

Wie bereits angekündigt bieten wir in diesem Jahr auch noch eine Weiterbildung für Trainer C an. Diese findet wie folgt statt:

07.-08.11.2020
Sportschule Hennef, Sövener Straße 60, 53773 Hennef

Die Lehrgangsgebühren betragen 130,00 Euro. Die Ausbildung richtet sind an alle C-Trainer, deren Lizenz zum 31.12.2020 ausläuft. Anmeldungen bitte an Holger Nowakowski unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Seite 1 von 34
hier steht nix